Foto von Arnd Hartlieb

PD Dr.-Ing. habil. Arnd Hartlieb

Technische Universität München

Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft

Postadresse

Postal:
Obernach 15
82432 Walchensee

1989-1994 Studium des Bauingenieurwesens an der TU München
Studies in civil engineering at TU München
1994-1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Versuchsanstalt Obernach
Research assistant at Obernach laboratory
1999 Promotion "Offene Deckwerke - Eine naturnahe Methode zur Sohlstabilisierung eintiefungsgefährdeter Flussabschnitte"
Conferral of doctorate "Open armour layers - a nature-like method for stabilising erosive riverbeds"
1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Versuchsanstalt für Wasserbau der ETH Zürich
Research assistant at laboratory of hydraulic engineering of ETH Zürich
2000-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Versuchsanstalt Obernach
Research assistant at Obernach laboratory
seit 01.02.2007 Betriebsleiter der Versuchsanstalt Obernach
Managing engineer of Obernach laboratory
2015 Habilitation "Schwemmholz in Fließgewässern - Gefahren und Lösungsmöglichkeiten"
Postdoctoral lecturing qualification "Wooden debris in flowing waters - hazards and possible solutions"

Aktuelle und abgeschlossene Projekte (Auswahl) Recent and finalised projects (extract)

  • Erodierbare Deichüberlaufstrecken / RMD Wasserstraßen GmbH (2018-19)
  • Surrogate Bedload Transport Measurements with Acoustic Sensors / Deutsche Forschungsgemeinschaft (2018-2020)
  • Wasserkraftwerk Nonner Rampe / Bayerische Landeskraftwerke GmbH (2017-2018)
  • Steuerung Einlassbauwerk Flutpolder Riedensheim an der Donau / Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt (2016-17)
  • Kolkschutz Rheinbrücke A1 / Ingenieurbüro Grassl GmbH (2015)
  • Hällby Bottom Outlet / E.ON Vattenkraft Sverige AB (2014-15)
  • Kiesfang im Stauraum des Krüner Wehrs / Wasserwirtschaftsamt Weilheim (2014-15)
  • Wasserspiegellagen im Stauraum des Krüner Wehrs / E.ON Kraftwerke GmbH (2014)
  • Innstaustufen Neuötting, Stammham / Verbund Innkraftwerke GmbH (2014)
  • Wasserkraftanlage Au, Iller / Bayerische Landeskraftwerke GmbH (2013-2014)
  • Skallböle Dam Spillway / Statkraft Sverige AB, Sweden (2013)
  • Entwicklung neuer Leitlinien für Integrale Wildbachentwicklungskonzepte, Bayerisches Landesamt für Umwelt (2012-2014)
  • Stauwehr und Restwasserkraftwerk Winznau / Alpiq Hydro Aare AG, Schweiz (2012)
  • Geschiebespülungen im Stauraum des Krüner Wehrs / E.ON Wasserkraft GmbH (2012)
  • Fischabstieg an Wehren / Bundesanstalt für Wasserbau (2012)
  • Neues Hydraulisches Kraftwerk Beznau / Axpo AG, Schweiz (2011)
  • Versuche zum Fischverhalten an geneigten Kraftwerksrechen / Grenzkraftwerke GmbH (2010)
  • Degerforsen Dam - Hydraulic Model Test Spillway / EnergoRetea AB, Sweden (2010)
  • Einlaufgestaltung an Wasserkraftanlagen mit hydraulischer Aktivierung eines Fischabstiegs / Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (2009)
  • Ausleitungsbauwerk Pielweichs / Wasserwirtschaftsamt Landshut (2009)
  • Kajbar Hydropower Project - Spillway and Power Intakes / Dams Implementation Unit, Sudan (2009)
  • Floating Debris Model Tests / ELFORSK AB, Sweden (2006-2008)
  • Hydraulischer Belastungsversuch des Sandschlauchsystems der Fa. bsg GmbH zum Hochwasserschutz/ bsg GmbH (2008)
  • Shereik Hydropower Project - Spillway and Power Intakes / Dams Implementation Unit, Sudan (2008)
  • Beruhigungsbecken Innertkirchen / Kraftwerke Oberhasli AG, Schweiz (2007)
  • Schadensfall Neubau Lechbrücke A8 / Autobahndirektion Südbayern (2007)
  • Innstaustufen Wasserburg und Gars - Anströmung der geplanten Triebwerke / E.ON Wasserkraft GmbH (2007)
  • Wasserbauliche Stellungnahme für das geplante Wasserkraftwerk an der Iller in Kempten, Keselstraße / Allgäuer Überlandwerk GmbH (2006)
  • Auswirkungen von Bewuchs auf den Abfluss / RMD Wasserstraßen GmbH (2006)
  • Kankereinmündung in die Partnach / Wasserwirtschaftsamt Weilheim (2005)
  • Belastungsversuch des Hochwasserschutzsystems "WaterBarrier" / A-tech-aqua GmbH (2005)
  • Hochwasserentlastungsanlage Grüntensee / Wasserwirtschaftsamt Kempten (2005)
  • Maisfeldrauheit / Wasserwirtschaftsamt Deggendorf (2005)
  • Hausbach Reit im Winkl / Wasserwirtschaftsamt Traunstein (2004)
  • Wössener Bach / Wasserwirtschaftsamt Traunstein (2004)
  • Wehranlage Baierbrunn / E.ON Wasserkraft GmbH (2003)
  • Grobkornanreicherung an der Thur bei Uesslingen / Amt für Umwelt des Kantons Thurgau, Schweiz (2003)
  • Wasserschloss Töging / E.ON Wasserkraft GmbH (2003)
  • Kreisverkehr Berchtesgaden / Wasserwirtschaftsamt Traunstein (2002)
  • Lechwehr Hochablass / HPI Hydroprojekt Ingenieurgesellschaft mbH (2001)
  • Arzbachmündung / Wasserwirtschaftsamt Weilheim (2001)
  • Leerschüsse Alzstufen I und II / Degussa AG (2001)
  • Lauterbachüberleitung / Wasserwirtschaftsamt Hof (2001)

Veröffentlichungen Papers

  • NICOLLIER, T.; RICKENMANN, D.; HARTLIEB, A. (2019): Field calibration of the Swiss plate geophone system at the Albula stream and comparison with controlled flume experiments, SEDHYD 2019, 24.-28. June 2019, Reno, USA. (Beitrag im Tagungsband)
  • HARTLIEB, A.; ZEHENDER, J.; RAUCH, M. (2018): Die Geschiebedurchgängigkeit am geplanten beweglichen Saalachkraftwerk Nonner Rampe, Wasserbausymposium Graz 2018 „Wasserwirtschaft - Innovation aus Tradition“, 18.-20. September 2018, Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft, TU Graz, Tagungsband, S. 339-345, ISBN 978-3-85125-628-3 (Vortrag und Beitrag im Tagungsband).
  • SCHÄFER, S.; HARTLIEB, A.; RUTSCHMANN, P. (2018): Quantifizierung der Messungenauigkeiten des ADCP-Messverfahrens bei instationärer, ungleichförmiger Strömung, Wasserbausymposium Graz 2018 „Wasserwirtschaft - Innovation aus Tradition“, 18.-20. September 2018, Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft, TU Graz, Tagungsband, S. 221-228, ISBN 978-3-85125-628-3 (Beitrag im Tagungsband)
  • HARTLIEB, A. (2018): Gewollte und ungewollte Verklausung von Schutzeinrichtungen und wasserbaulichen Anlagen, Sperrenbau - Sperrentypen - Sperrenfunktionen, Zeitschrift für Wildbach-, Lawinen-, Erosions- und Steinschlagschutz, Verein der Diplomingenieure der Wildbach- und Lawinenverbauung Österreichs, 88. Jahrgang, Juni 2018, Heft Nr. 181, S. 280-287, ISBN 978-3-9504159-5-7 (Zeitschriftenartikel).
  • HARTLIEB, A. (2018): Gewollte und ungewollte Verklausung von wasserbaulichen Anlagen und Schutzeinrichtungen, Fachtagung „Stand der Technik im Naturgefahren-Ingenieurwesen“, 21.-23. Februar 2018, Wien, Schriftenreihe des Departments für Bautechnik und Naturgefahren der Universität für Bodenkultur Wien, Nr. 24, S. 63-64, ISSN 1811-8747 (Vortrag und Beitrag im Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2017): Decisive parameters for backwater effects caused by floating debris jams, Open Journal of Fluid Dynamics, 7, 475-484, doi.org/10.4236/ojfd.2017.74032 (Zeitschriftenartikel).
  • HARTLIEB, A. (2017): Schwemmholzgefahren - Gesamtbetrachtung im Einzugsgebiet und lokale Beurteilung einzelner Engstellen, Fachtagung "Naturgefahren - von der Sturzflut zur Schwemmholzverklausung", 06. Juli 2017, Obernach, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 137, S. 65-74, ISSN 1437-3513, ISBN 978-3-943683-12-7 (Vortrag und Beitrag im Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2016): Vergleich von Modell und Original für klassische Optimierungsaufgaben von wasserbaulichen Modellversuchen, Internationales Symposium „Wasserbau - mehr als Bauen im Wasser“, 29. Juni - 01. Juli 2016, Wallgau, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 134, S. 43-52, ISSN 1437-3513, ISBN 978-3-940476-10-3 (Vortrag und Beitrag im Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2016): Research program and teaching concept of the Institute of Hydraulic and Water Resources Engineering of the Technical University of Munich, Workshop-Conference of the Iraqi-German Academic Cooperation Network, 17.-21. Mai 2016, Erlangen (Vortrag).
  • HARTLIEB, A. (2015): Schwemmholz in Fließgewässern - Gefahren und Lösungsmöglichkeiten. Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 133 (Monographie).
  • HARTLIEB, A.; HUBER, R. (2014): Hochwasserschutzprojekte im wasserbaulichen Modellversuch. Fachtagung „Hochwasser und kein Ende! - Statusberichte, aktuelle Vorhaben, neue Planungswerkzeuge“, 3.-4. Juli 2014, Obernach, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 130, S. 191-201, ISSN 1437-3513, ISBN 978-3-943683-06-6 (Vortrag und Beitrag im Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2014): Maßgebende Parameter für den Aufstau durch Schwemmholzverklausungen, Internationales Symposium „Wasser- und Flussbau im Alpenraum“, 25.-27. Juni 2014, Zürich, Mitteilungen der Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie der ETH Zürich, Nr. 228, Band 2, S. 485-493 (Vortrag und Beitrag im Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2014): Modellversuche zur Verklausung von Hochwasserentlastungsanlagen mit Schwemmholz, Vorsorgender und nachsorgender Hochwasserschutz, Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift Wasserwirtschaft, Wiesbaden, Springer Fachmedien, S. 98-103. P-ISBN 978-3-658-03739-0, e-ISBN 978-3-658-03740-6, DOI 10.1007/978-3-658-03740-6 (Buchbeitrag).
  • HARTLIEB, A. (2012): Large scale hydraulic model tests for floating debris jams at spillways, 2nd IAHR Europe Congress "Water infinitely deformable but still limited", 27.-29. June 2012, München (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • NEISCH, V.; AUFLEGER, M.; HARTLIEB, A.; SCHAUFUß, D.; KIRNER, S. (2012): Isar-plan - a model test for the river renaturation project in the city of Munich, 2nd IAHR Europe Congress "Water infinitely deformable but still limited", 27.-29. June 2012, München, C5 (Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2012): Modellversuche zur Verklausung von Hochwasserentlastungsanlagen mit Schwemmholz, Wasserwirtschaft, 102. Jahrgang, Ausgabe 6/2012, S. 15-19 (Zeitschriftenartikel).
  • CUCHET, M.; MÜHLBAUER, M.; RATSCHAN, C.; HARTLIEB, A.; BRINKMEIER, B. (2011): Behavioural Experiments on the Design of Downstream Fish Passage Facilities for Potamodromous Species. 34th IAHR-Congress "Balance and Uncertainty Water in a Changing World", 26. June - 01. July 2011, Brisbane, Australia, Proceedings, pp. 2792-2798 (Beitrag in Tagungsband).
  • WANG, R.W.; HARTLIEB, A. (2011): Experimental and field approach to the hydraulics of nature-like pool-type fish migration facilities, Knowledge and Management of Aquatic Ecosystems 400, 05, DOI: 10.1051/kmae/2011001.
  • HARTLIEB, A.; KRAMER, K.; WIESEMANN, J.-U.; LANGENBERG, M.; ELZEIN, A.S. (2010): Modellversuche für die geplanten Wasserkraftanlagen Shereik und Kajbar am Nil im Sudan, 15. Gemeinschafts-Symposium der Wasserbau-Institute der TU München, TU Graz und ETH Zürich „Wasserbau in Bewegung ... von der Statik zur Dynamik“, 01.-03. Juli 2010, Wallgau, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 124, S. 255-265 (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A.; KRAMER, K.; RUTSCHMANN, P., ELZEIN, A.S. (2009): Hydraulic model tests for sediment flushing at a Nile hydropower project in Sudan, 33rd IAHR-Congress "Water Engineering for a Sustainable Environment", 09.-14. August 2009, Vancouver, Canada (Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2008): The benefit of hydraulic model tests - three current examples, Workshop "Hydraulic modelling - experience and future", 28. November 2008, Älvkarleby, Sweden (Vortrag).
  • SCHILLING, W.; ZIMMERMANN, R.; RINGLER, A.; HARTLIEB, A. (2008): Wertach vital – ein flussbauliches Gesamtkonzept zur Verbesserung von Ökologie, Hochwasserschutz und Landschaftsbild, Internationales Symposium „Neue Herausforderungen an den Wasserbau“, 11.-12.September 2008, Zürich, Mitteilungen der Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie der ETH Zürich, Nr. 208, S. 823-832 (Beitrag in Tagungsband).
  • NEUNER, J.; HARTLIEB, A. (2008): Die Planung des Beruhigungsbeckens Innertkirchen, Internationales Symposium „Neue Herausforderungen an den Wasserbau“, 11.-12. September 2008, Zürich, Mitteilungen der Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie der ETH Zürich, Nr. 207, S. 189-199 (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2008): Wertach vital, Jahrestreffen der Stipendiatengruppen der Konrad-Adenauer-Stiftung an den Universitäten Augsburg und Ulm, 26. Mai 2008, Augsburg (Vortrag).
  • HARTLIEB, A. (2007): Debris model tests in 2006 and 2007, Workshop DSIG-Workgroup Debris, 15./16. November 2007, Montreal, Canada (Vortrag).
  • HARTLIEB, A. (2007): Planungs- und Entscheidungshilfe für die Projektierung von Flutpoldern, Fachtagung „Flutpolder: Hochwasserrückhaltebecken im Nebenschluss“, 19.-20. Juli 2007, Wallgau, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 113, S. 80-89 (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2007): Offene Deckwerke - Realisierung und erste Bewährungsprobe beim Augusthochwasser 2005, wasserbauliches Symposium zu Ehren von Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Theodor Strobl, 16. März 2007, Wallgau, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 110, S. 161-169 (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • WANG, R.W. ; HARTLIEB, A. (2007): Model test of a nature-like pool-type fishpass, International Symposium on Ecohydraulics, 19.-23. February 2007, Christchurch, New Zealand (Vortrag und Beitrag in Tagungs-CD).
  • SANDER-KESSELS, B.; SCHÖPFER, C.; SCHNEIDER, M.; HARTLIEB, A. (2006): Wasserwirtschaftlich-ökologische Entwicklung der Iller - Naturversuch „Offenes Deckwerk“, Wasserwirtschaft, 96. Jahrgang, Ausgabe 11/2006, S. 16-19 (Zeitschriftenartikel).
  • HARTLIEB, A. (2006): Aktuelle Hochwasserschutzprojekte an Lehrstuhl und Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU München, Messe GAP-EXPO, Themenschwerpunkt Hochwasser, 03.10.2006, Garmisch-Partenkirchen (Vortrag).
  • HARTLIEB, A.; OVERHOFF, G. (2006): Die geplante Ertüchtigung der Hochwasserentlastungsanlage an der Talsperre Grüntensee im Allgäu, Wasserbausymposium Graz 2006: Stauhaltungen und Speicher – Von der Tradition zur Moderne, Schriftenreihe zur Wasserwirtschaft des Instituts für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU Graz, September 2006, S. 67-79 (Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2006): Physikalische Bauwerksmodelle - Grundlagen und Anwendungsgrenzen, Workshop „Anwendung und Grenzen physikalischer und numerischer Modelle im Wasserbau“, September 2005, Wallgau, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 105, S. 97-104 (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2006): Modellversuche zur Rauheit durch- bzw. überströmter Maisfelder, Wasserwirtschaft, 96. Jahrgang, Ausgabe 3/2006, S. 38-40 (Zeitschriftenartikel).
  • HARTLIEB, A. (2005): Offene Deckwerke, GESINUS-Treffen, 21.-22. Juli 2005, Koblenz (Vortrag).
  • HARTLIEB, A. (2004): Geschiebeuntersuchung an der Saalach, 1. Agenda-Konferenz der Flussraumagenda für den Alpenraum, S. 121-127, Traunstein, Oktober 2004 (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A. (2001): Offene Deckwerke - Bemessung, Anwendung und neuere Erkenntnisse, Festschrift aus Anlass des 75jährigen Bestehens des Oskar von Miller - Instituts, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 91, S. 184-191 (Vortrag und Beitrag in Tagungsband).
  • STROBL, Th.; AUFLEGER, M.; HARTLIEB, A. (2001): Talsperrenüberwachung - Neuere Forschungsergebnisse, Wasserwirtschaft, 91. Jahrgang Nr. 3, S. 124-129 (Zeitschriftenartikel).
  • STROBL, Th.; AUFLEGER, M.; HARTLIEB, A.; CONRAD, M. (2000): Talsperren - Sicherheit durch Überwachung, Workshop: "Messtechnische Lösungen bei der Überwachung von Talsperren", März 2000, Mittweida, Wissenschaftliche Berichte der Hochschule Mittweida (FH), Nr. 2, S. 3-19 (Beitrag in Tagungsband).
  • HARTLIEB, A.; BEZZOLA, G. R. (2000): Ein Überblick zur Schwemmholzproblematik, wasser, energie, luft, 92. Jahrgang, Heft 1/2, S. 1-5 (Zeitschriftenartikel).
  • HARTLIEB, A. (1999): Control of riverbed degradation by open armour layers, 28th IAHR-Congress "Hydraulic engineering for sustainable water resources management at the turn of the millenium", 22.- 27. August 1999, Graz, Austria (Vortrag und Beitrag in Tagungs-CD).
  • HARTLIEB, A. (1999): Offene Deckwerke - Eine naturnahe Methode zur Sohlstabilisierung eintiefungsgefährdeter Flussabschnitte, Berichte des Lehrstuhls und der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München, Heft 85 (Monographie).
  • HARTLIEB, A. (1999): Spannungsmessungen an Bauwerken auf Kippen, Empfehlungen und Bemessungsgrundlagen für das Bauen auf bindigen Mischbodenkippen der Braunkohletagebaue im Mitteldeutschen Revier (Textteil), S. 139-143, Berlin, 1999 (Buchbeitrag).
  • STROBL, Th.; AUFLEGER, M.; HARTLIEB, A. (1998): Auswertung der Spannungs- und Verformungsmessungen infolge der Testlasten auf den Experimentierfeldern, 2. Statusseminar zur BMBF-Fördermaßnahme „Sanierung und ökologische Gestaltung der Landschaften des Braunkohlenbergbaus in den neuen Bundesländern“, Cottbus, Oktober 1998 (Beitrag in Tagungsband).
  • AUFLEGER, M.; HARTLIEB, A. (1997): Erddruckmessungen in Staudämmen und Deponiebauwerken. Mitteilung 27 des Deutschen Verbands für Wasserwirtschaft und Kulturbau (DVWK), Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH, Bonn (Monographie).